Theorie:
Einblick in die Funktionsweise verschiedener Faustfeuerwaffen, Sichere Handhabung, Sicheres Verhalten auf dem Schießstand und sicherer Umgang mit den Waffen.

Dauer ca. 30 min

Praxis:

Schnupperschießen mit unterschiedlichen Waffen und unterschiedlichen Kalibern.

Aus verschiedenen Entfernungen zum Kugelfang wird mit unterschiedlichen Waffen (Pistole und Revolver) geschossen. Jeder Schütze wird von einer Aufsicht betreut. Es wird nur statisch stehend geschossen.

 

Geplant sind folgende Waffen bzw. Kaliber und Schusszahlen:

Waffe

Kaliber

Schusszahl

Pistole

.22 lfb

20

Pistole

9 mm

10

Revolver

.357 Mag

10

Pistole

.40 S&W

10

Revolver

.44 Mag

5

Revolver

.500 S&W

2

Flinte

Cal. 12

2

Gewehr

.223

5

Änderungen vorbehalten


Nachkauf der einzelnen Kalibern jederzeit möglich.

IPSC:

Kurze Einführung in das IPSC Schießen – in Theorie und Praxis.

Vorführung von IPSC Praxis anhand eines Videos.

Natürlich Antworten auf alle Fragen, die während des Schnupperschießens auftreten.

Voraussetzungen:

Mindestalter: 18 Jahre – es versteht sich von selbst, dass vor dem Schießen KEIN Alkohol zu sich genommen wird.
Nach dem Schießen spricht nichts gegen ein gemütliches Bierchen bei einer netten Unterhaltung.

Preis: 59,00 Eur je Person (Standmiete, Leihwaffen, Munition, Aufsicht u. Versicherung)

Kursgröße: mind. 5, höchstens 10-12 Personen je Kurs

Kontakt: Guenter Friedrich, Tel: 0172-8115777 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Die Freizeit mit Kollegen ist ein wertvolles Mittel für den Zusammenhalt im Team.
Veranstaltungen sind immer dann am erfolgreichsten, wenn Mitarbeiter sich aus ihrer gewohnten Umgebung lösen und frei von jedem Zwang ihre Persönlichkeiten vor den Kollegen entfalten können. So verschieden die einzelnen Mitarbeiter sind, so unterschiedlich können Afterwork-Aktivitäten auch ausfallen. Geplante Afterwork-Aktivitäten sollen nicht zu Pflichtveranstaltung werden. Oft werden solche Aktivitäten vom Team selbst, oder von der Geschäftsleitung vorgeschlagen oder organisiert.
Eine von uns vorgeschlagene und ausgerichtete Afterwork Aktivität ist "Schnupperschießen mit scharfen Waffen"

  


   


Die Lieblinge der Schützen:
Grandpower Stribog als Kurzwaffe (oben) und als Langwaffe (unten).